Je besser dein Fahrrad zu dir passt, desto mehr wirst du es lieben.
Und eine RAKETE verdient es, geliebt zu werden. Also leg los und finde dein Traumrad!

Mit der richtigen Ausstattung passt du deine RAKETE deinen persönlichen Bedürfnissen an.

Viel Wetter, wenig Licht.

Wenn du bei jedem Wetter und das ganze Jahr hindurch auf dem Fahrrad sitzen willst, solltest du dich gut vorbereiten. Empfehlenswert sind fest montierte Schutzbleche und eine feste Lichtanlage mit Nabendynamo inkl. Rückstrahler (zuverlässig und kraftsparend!). Wenn du viel bei Regen fährst, solltest du eher eine Nabenschaltung wählen (oder bereit sein, regelmäßig die Kettenschaltung zu pflegen). Breitere Reifen sorgen für mehr Sicherheit auf unbefestigten Wegen und bei Regen und Schnee

Rakete Damenrad Mixte Perlgold Detail Lampe

Automatischer Schweinwerfer mit Lichtsensor am RAKETE Mixte in Perlgold

Besondere Einsatzorte

Wenn du regelmäßig Berge bezwingen willst (oder musst), solltest du besonderes Augenmerk auf eine Schaltung mit einem breiten Übersetzungsspektrum legen. (Shimano Alfine 11-Gang oder Kettenschaltung, bei allen Modellen auf Bestellung möglich.) Gehen deine Wege häufig über Kopfsteinpflaster oder abseits der Straße über unbefestigte Wege, sind dickere Reifen von Vorteil. Querschnitte von mehr als 32mm (622×1,25) sind nur bei Corniche, Anglaise, Mixte und Trekking möglich. Dickere Reifen helfen auch beim Überqueren von Straßenbahnschienen.

Rakete Herrenrad Randonneur in Anthrazit Detail integrierter Schaltbremshebel Shimano105

Integrierter Brems- Schalthebel Shimano 105 am RAKETE Randonneur in Anthrazit

Zuladung

Abgesehen vom Rennrad kannst du alle RAKETE Räder mit einem stabilen Gepäckträger ausstatten. Richtige Packesel sind die Modelle Mixte, Anglaise und Trekking und Corniche, an denen du zusätzlich Gepäckträger vorn an der Gabel, sogenannte Lowrider, montieren kannst. Ein perfektes, für lange Touren optimiertes Reiserad ist das Randonneur, dass auch mit viel Gepäck noch agil und wendig bleibt.

Die Stadtrenner Roadstar und das Meral sind nicht für große Gepäckmengen ausgelegt – sie sind etwas weniger stabil und du kannst keine Lowrider montieren.

Rakete Damenrad Anglaise Lichtgrau Detail Gepaecktraeger

Sport-Gepäckträger am RAKETE Anglaise in Lichtgrau

Touren

Allgemein für Touren ist eine gute und zuverlässige Schaltung mit einem breiten Übersetzungsspektrum wichtig. Wer nicht nur fahren sondern auch anhalten will, braucht Platz für Zuladung und damit Gepäckträger inkl. Lowrider und Packtaschen. Ebenfalls für Touren wichtig: Ein guter Sattel (alle Modelle) und eine gute ermüdungsfreie Ergonomie: Das perfekte Rad für lange Touren ist das Randonneur. Das Mixte und das Anglaise (Damen) und das Trekking (Herren) sind ebenfalls eine hervorragende Wahl. Sie sind etwas bequemer und auch preiswerter.

Rakete Herrenrad Trekking in Racinggreen Detail Sattel Brooks

Hochwertiger Brooks-Sattel aus Leder am RAKETE Trekking in Racinggreen

Sicherheit

Wenn du Wert auf Sicherheit legst, solltest du dich für eine feste Lichtanlage entscheiden, die du auch am Tag kraftsparend mitlaufen lassen kannst. Ebenfalls mehr Sicherheit bieten dir dickere Reifen, die am Corniche, am Mixte, am Anglaise und am Trekking möglich sind. Sie bieten eine bessere Federung, bessere Kontrolle auf unbefestigten Wegen und Fahrten bei Regen und Schnee. Dickere Reifen machen dir auch die Überquerung von Straßenbahnschienen leichter.

Rakete Damenrad Corniche in Pfefferminz Detail Bremsen

Bremse und dickerer Reifen am RAKETE Corniche in Pfefferminz

Die grundlegenden Eigenschaften deiner RAKETE legst du mit dem Fahrradtyp fest.

Bequemes Rad

Für ein bequemes Fahrgefühl ist eine entspannte und aufrechte Sitzposition wichtig. Ein stabiler Rahmen mit guter Eigenfederung und dickere Reifen machen dein Fahrrad „weicher“ und damit komfortabler. Schutzbleche und eine feste Lichtanlage sorgen das ganze Jahr für sorgenfreies Fahren.

Rakete Damenrad Corniche in Pfefferminz

Das Corniche ist unser bequemstes Fahrrad. Es hat eine sehr schöne Rahmenform und ermöglicht eine besonders entspannte und komfortable Sitzposition. Deshalb wird es durchaus auch von Männern gefahren. Der Rahmen und die dickeren Reifen „schlucken“ Bodenunebenheiten und tragen problemlos dein Gepäck bei kurzen und auch längeren Touren.

Rakete Herrenrad Trekking in Koenigsblau

Das RAKETE Trekking für Herren ist ein typisches Allroundfahrrad und besonders gut geeignet für Menschen, die „alles“ mit Ihren Rädern machen – vom Einkaufen bis zur langen Radtour. Es bietet einen guten Kompromiss zwischen bequemer Sitzhaltung und agilem Fahrverhalten. Dickere Reifen sorgen für gute Dämpfung. Je nach Ausstattung kannst du aus dem Trekking ein praktisches Allroundfahrrad oder ein vollwertiges Tourenrad machen.

Rakete Damenrad Anglaise in Taubenblau

Das RAKETE Anglaise ist das Allroundrad für Damen. Es ist ein Alleskönner wie das Trekking für Herren und ein treuer Begleiter für jeden Tag und durch das ganze Jahr. Die Sitzhaltung ist komfortabel, aber auch zügiges und langes Fahren ist hervorragend möglich. Das Oberrohr ist auf halbe Höhe abgesenkt und ermöglicht damit einen unkomplizierten Einstieg – auch bei viel Gepäck oder wenn du mit Rock unterwegs bist.

Rakete Damenrad Mixte Perlgold 2

Das RAKETE Mixte ist ein Damenrad mit einer sehr schönen, klassischen Rahmenform. Das Oberrohr ist hier doppelt ausgeführt und zieht sich gerade bis zum Hinterrad durch. Dadurch ist es nicht nur besonders schön sonders auch besonders stabil und gut für viel Gepäck geeignet. Ansonsten hat es ganz ähnliche Eigenschaften wie das Anglaise. Du kannst also deinen Geschmack entscheiden lassen.

Sportliches Rad

Sportliche Räder haben einen kürzen Radstand und fahren sich damit wendiger und agiler. Sie haben etwas steifere Rahmen und dünnere Reifen. Die Sitzposition ist flacher und damit windschnittiger. Das alles spart Kraft und Du kannst insgesamt müheloser und schneller fahren.

Rakete Herrenrad Rennrad in Perlsilber

Das Rennrad ist die RAKETE für stilbewusste Sportler. Es ist auf das Wesentliche reduziert, mit hochwertigen Brooks Leder-Komponenten klassisch ausgestattet und ermöglicht dir mit der Rennradschaltgruppe schnelle Sprints und Anstiege. Herzstück des Rennrads ist ein leichter, gemuffter CroMo-Stahlrahmen, der dem Rennrad die typische, filigrane Silhouette verleiht. Feste Anbauten – abgesehen von den Trinkflaschen – sind nicht vorgesehen.

Rakete Herrenrad Roadstar Signalweiss

Das RAKETE Roadstar ist unser Rennrad für den Alltag. Es hat eine ähnlich sportliche Geometrie wie das Rennrad, ermöglicht mit seinem längeren Radstand aber etwas breitere Reifen und den Anbau von Schutzblechen. Der gerade Lenker lässt dich etwas aufrechter sitzen und es kann eine wartungsarme Nabenschaltung verbaut werden (Kettenschaltung optional). Außerdem kannst du auch Gepäckträger und eine vollwertige, feste Lichtanlage montieren lassen.

Rakete Damenrad Meral in petrol

Der wunderschöne Meral-Rahmen ist die Basis für unser klassisches Damensportrad RAKETE Meral. Es hat ebenfalls einen etwas längeren Radstand als das Rennrad, ist also gutmütiger und ermöglicht dir etwas komfortablere Reifen und Schutzbleche. Wie das Roadstar kann es voll alltagstauglich mit wartungsarmer Nabenschaltung ausgestattet werden. Mit Kettenschaltung, Rennlenker und schmalen Reifen kannst du es aber auch zu einem (heute kaum mehr erhältlichen) klassischen Damenrennrad aufbauen.

Rakete Herrenrad Randonneur in Anthrazit

Das RAKETE Randonneur (französisch für „Wanderer“) ist der Prototyp des perfekten Reiserades – wenn du möchtest, um die ganze Welt. Der Rahmen hat einen verkürzten Radstand und ein leicht abgesenktes (gesloptes) Oberrohr. Dadurch entsteht ein leichter und trotzdem stabiler Rahmen, der für dich dynamisches Fahrverhalten mit einer guten ergonomischen Körperhaltung verbindet. Das Randonneur kann von minimalistisch bis für alle Gelegenheiten ausgerüstet werden.

Minimalistisches Rad

Freunde minimalistischen Designs verzichten gern auf alles Unnötige. Das kannst du natürlich mit allen RAKETE Rädern gut umsetzen. Einige Modelle sind aber besonders gut geeignet für die Freuden der stilvollen Reduktion. Der Aufbau der Räder als Fixie ist auf Anfrage auch möglich. 

Rakete Herrenrad Rennrad in Perlsilber

Der Urvater aller minimalistischen Räder ist das Rennrad. Mit klassischen Brooks-Leder-Komponenten und Continental Classic Reifen ist unser Rennrad ein echter Hingucker und dank der modernen Ausstattung auch im Handling ein Genuss. Der doppelt konifizierte Stahlrahmen ist mit klassischen Muffen gearbeitet und sehr leicht. Statt des in der Grundausstattung verwendeten Rennlenkers kannst du natürlich auch einen Flatbar-Lenker verwenden.

Rakete Damenrad Meral in petrol

Das RAKETE Meral hat einen wunderschönen, klassisch geformten Damensportrahmen aus gemufftem CroMo-Stahl und sehr schmaler Silhouette. Die besondere Rahmenform kommt bei einem minimal aufgebauten Rad besonders gut zur Geltung. Das Fahrverhalten ist im Vergleich zum Rennrad dank eines etwas verlängerten Radstandes und aufrechterer Sitzposition gutmütiger. Das Meral wird in der Standardausstattung mit einer alltagstauglichen Nabenschaltung ausgestattet.

Rakete Herrenrad Roadstar Signalweiss

Das RAKETE Roadstar entspricht in der Grundaustattung am ehesten dem Ideal eines auf das Wesentliche reduzierten Rades. Dank einem gegenüber dem Rennrad etwas längeren Radstand, einem geraden Lenker, etwas dickeren Reifen und einer Nabenschaltung ist es trotz seiner minimalen Ausstattung voll alltagstauglich. Und wenn es dir irgendwann doch zu minimal wird (zum Beispiel weil dir die Schutzbleche fehlen), kannst du es jederzeit nachrüsten. Das Roadstar ist sehr leicht und eignet sich besonders gut zum Aufbau als Fixie.

Rakete Herrenrad Randonneur in Racinggreen

Wenn du eine auf das Wesentliche reduzierte Tourenmaschine suchst, mit der du in der Stadt genauso schnell unterwegs bist wie über Land, dann ist das RAKETE Randonneur perfekt für dich. Seine Geometrie bietet dir schnelles und perfektes Handling in jeder Situation. Das kommt dir auch zu Gute, wenn du einmal im Jahr zu Deiner Minimal-Reise-Tour auf zwei Rädern aufbrichst und deinen Minimal-Crossrad-Renner unkompliziert zum vollwertiges Reiserad umrüsten kannst.

Tourenrad

Ein gutes Tourenrad braucht zuverlässige Technik, einen stabilen Rahmen und gute Möglichkeiten zum Gepäcktransport. Wenn dann noch eine angenehme, ergonomische Sitzposition und gutes Fahrverhalten unter Beladung dazu kommen, steht deiner Tour nichts mehr im Wege.

Rakete Herrenrad Randonneur in Anthrazit

Das RAKETE Randonneur ist das ultimative Reiserad. Der Rennlenker ermöglicht dir den regelmäßigen Wechsel der Handposition und die durchdachte Rahmengeometrie eine bequeme, halbaufrechte Sitzposition. Zusätzliche Bremshebel am gerade Teil des Rennlenkers oder Anschraubösen für alle gängigen Anbauten (Trinkflaschen, Lowrider etc.) sind für Reisen entscheidende Details. Die Schaltung bietet dir in jedem Gelände die richtige Übersetzung und der Rahmen auch bei Maximalbeladung noch perfekten Geradeauslauf. Die hochwertigen Anbauteile von Brooks und Shimano garantieren einen ausfallfreien Dauereinsatz.

Rakete Damenrad Mixte Perlgold 2

Der Rahmen des RAKETE Mixte ist dank seines doppelten Oberrohrs besonders stabil und daher ebenfalls eine hervorragendes Reiserad. Im Vergleich zum Randonneur sitzt du etwas aufrechter, der Radstand ist länger und es sind breitere Reifen möglich. Insgesamt wird das Mixte damit komfortabler und gutmütiger. Das abgesenkte doppelte Oberrohr ermöglich dir auch mit viel Gepäck leichtes Aufsteigen. Die breiteren Reifen bieten dir ein Plus an Federung und Sicherheit auch auf unbefestigten Wegen.

Rakete Damenrad Anglaise in Taubenblau

Das RAKETE Anglaise hat ebenso ausgewogene Eigenschaften wie das Mixte und ermöglicht eine vollständige Ausstattung mit allem, was du für ausgedehnte Touren brauchst: Von stabilen Gepäckträgern über Anschraubösen für Lowrider bis zum Trinkflaschenhalter. Die Rahmengeometrie verspricht dir eine angenehme Körperhaltung bei guter Ergonomie und ruhigem Geradeauslauf. Das abgesenkte Oberrohr ermöglicht dir auch hier einen guten Einstieg bei viel Gepäck. Da Anglaise und Mixte nahezu identische Eigenschaften haben, kannst du getrost deinen Geschmack entscheiden lassen.

Rakete Herrenrad Trekking in Koenigsblau

Der Name des RAKETE Trekking leitet sich nicht umsonst vom englischen Wort to trek ab (wandern, durchs Land ziehen). Die Geometrie des Rahmens bietet mit einem langen Radstand einen hervorragenden Kompromiss aus bequemer Haltung, guter Kraftübertragung und gutmütigem Fahrverhalten. Breitere Reifen bieten gute Federung und Sicherheit auch auf unbefestigten Wegen. Die wartungsarme Schaltung bietet dir Sicherheit für viele Kilometer und der Rahmen ist für alle bei Touren wichtigen Anbauteile vorbereitet. Im Vergleich zum RAKETE Randonneur ist das RAKETE Trekking die etwas entspanntere Variante.

Allroundrad

Räder von RAKETE sind sehr vielseitig und du kannst sie individuell anpassen lassen. Auf der Suche nach einem Allroundfahrrad bist du bei RAKETE also genau richtig. Also sprich: Welchen Alleskönner hättest du gern?

Rakete Damenrad Mixte in Perlgold auf Alexanderplatz Berlin

Fahrräder für einfach alles – Die Damenräder RAKETE Mixte und RAKETE Anglaise und das Herrenrad RAKETE Trekking sind die Modelle, mit denen wirklich alles geht – Schutzbleche in Rahmenfarbe, breitere Reifen und alle Anbauteile für Touren. Auch mit Gepäck bleibt ihr Fahrverhalten gutmütig. Alle drei sind klassische Allrounder und genau das Richtige, wenn du einfach ein richtig gutes Fahrrad für alle Fälle suchst.

Rakete Roadstar in Koenigsblau auf dem Alexanderplatz

Leichte Stadtflitzer – In der Stadt sind die Wege schnell und kurz, die Treppen steil und die Straßen meist gut. In dieser Umgebung fühlen sich das RAKETE Meral und das RAKETE Roadstar am wohlsten. Sie sind sehr leicht, haben wartungsarme Schaltungen und können leicht auch mal getragen werden. Wenn du mehr Ausstattung brauchst, kannst du sie nach Bedarf mit Anbauteilen aufrüsten (Gepäckträger, Schutzbleche etc.) Nicht ganz ein Allrounder, aber auch ein toller Flitzer für die Stadt ist das RAKETE Rennrad.

Rakete-Damenrad-Corniche-Perlrot-Im-Cafe

Der bequeme Alleskönner ist das RAKETE Corniche. Du kannst es wie die Allrounder Mixte und Anglaise mit allen Anbauteilen für Touren ausstatten – dank der geschwungenen Formen an Rahmen und Gabel bietet es dir aber den bequemsten und am besten gefederten Rahmen von allen. Das RAKETE Corniche ist das Rad für alle Cruiserinnen und Cruiser, denen ein guter Weg zum Ziel wichtiger als die Zeit ist.

Rakete Randonneur in Anthrazit auf Tour

Sportlicher Alleskönner – Der RAKETE Randonneur ist ähnlich vielseitig wie die Tourenräder Trekking, Anglaise und Mixte – aber er ist leichter, schneller und wendiger. Der kurze Radstand, das geslopte Oberrohr und die schmaleren Reifen unterstützen agiles Fahrverhalten. Mit dem Rennlenker und den hochwertigen Schaltungen bist du insgesamt flotter unterwegs – ob in der Stadt, über Land oder über alle Berge.

Bestimme die Rahmengröße, mit der du dich auf deiner RAKETE wohlfühlst.

Entscheidend für die Größe deines Fahrradrahmens ist die Länge deiner Beine und die Länge deines Oberkörpers. Die Beinlänge (die sogenannte Schrittlänge) misst du selbst – die Oberkörperlänge ergibt sich aus dem Verhältnis deiner Beinlänge zu deiner Körpergröße.

Wenn du die beiden Werte ermittelt hast, schaust du in unsere Tabelle und findest dort die für dich passende Rahmengröße. Wenn du Fragen hast, melde dich gern bei uns. Wenn du zwischen zwei Größen stehst, empfehlen wir dir normalerweise den kleineren Rahmen. Fehlende Größe kannst du problemlos ausgleichen – einen zu großen Rahmen bekommst du aber nicht mehr klein.

Anleitung Messung Schrittlaenge Beinlaenge

Mit einem Buch und einem Maßband kannst du unkompliziert deine Schrittlänge messen. 

RAKETE Rahmengrößen Damen

Rakete Rahmengrößen Damen

Klick auf das Bild, um es größer anzuzeigen.

RAKETE Rahmengrößen Herren

Rakete Rahmengrößen Herren

Klick auf das Bild, um es größer anzuzeigen.

Achtung: Unsere Rahmengrößentabelle ist auf Räder von RAKETE angepasst. Die Maße anderer Hersteller können davon abweichen.

TeilenShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone